Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Info-Café zeigt: "Frisch auf den Müll - Die globale Lebensmittelverschwendung"

(44min, 2010, Valentin Thurn, ARD)

Referentin Talley Hoban wird uns über die Möglichkeiten und Risiken des "Containerns" aufklären

Dienstag, 20. März 2012, Info-Café ab 18 Uhr, Film & Vortrag ab 20 Uhr, anschließend Kneipenabend

Auszug aus der offiziellen Filmbeschreibung: Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll. Das meiste schon auf dem Weg vom Acker zum Esstisch, bevor es uns Verbraucher überhaupt erreicht. Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das Ausmaß der Verschwendung ist den Wenigsten klar. Essen wegzuwerfen findet niemand gut – “weil andere nichts zu essen haben”, sagen die Jüngeren. Und die Älteren erinnern sich noch an den Hunger im Krieg: “Da waren wir um jeden Kanten Brot froh.” Aber wir alle machen mit beim großen Ex und Hopp! Der Filmemacher Valentin Thurn hat die Wirklichkeit in unseren Mülltonnen aufgespürt. In den Abfall-Containern der Großmärkte, der Supermärkte und denen vor unserer Haustür. Sie enthalten Massen einwandfreier Lebensmittel, teilweise noch originalverpackt, oft ist nicht einmal das Haltbarkeitsdatum abgelaufen. Über zehn Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr werden allein in Deutschland weggeworfen. Und es werden immer mehr!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Info-Café zeigt: "We want sex" (Made in Dagenham)

Rebellinnen der Fordfabrik Dagenham/London

(113min, 2010, Nigel Cole)

Dienstag, 06. März 2012, Info-Café ab 18 Uhr, Film ab 20 Uhr, anschließend Kneipenabend

England 1968: Die Näherin Rita O’Grady führt ein normales, unspektakuläres Leben. Sie ist Ehefrau, Mutter und arbeitet in den Fordwerken von Dagenham. Doch dann steht sie unverhofft an der Spitze einer 187-köpfigen Belegschaft, muss die Frauen gegenüber Gewerkschaftsführern und Firmenbossen repräsentieren, obwohl sie über keinerlei politische Erfahrung verfügt. Einerseits schüchtern und unsicher, andererseits mit gesundem Menschenverstand und ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn ausgestattet, avanciert sie allmählich zur Heldin: Sie demonstriert ungeahnte Fähigkeiten und Talente, erfindet sich neu und bleibt dabei doch mit beiden Beinen auf dem Boden, bewahrt sich ihre unprätentiöse Natürlichkeit.

Der im deutschsprachigen Raum verwendete Titel "We want Sex" resultiert aus einer Szene des Films, in der die demonstrierenden Frauen ein Spruchband mit der Aufschrift "We want sex equality!" (‚Wir wollen Geschlechtergleichheit!‘) nicht vollständig ausbreiten und nur der Teil "We want sex" (‚Wir wollen Sex‘) zu sehen ist, was bei Passanten und vorbeikommenden Schülern für Belustigung sorgt. (aus Wikipedia)

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Info-Café zeigt: "Schmutzige Schokolade"

Kindersklaven schuften für unseren Genuss

(45min, 2010, ARD)

Dienstag, 21. Februar 2012 Info-Café, offen ab 18 Uhr, Film ab 20 Uhr, anschließend Kneipenabend

Der Eine-Welt-Laden Wiesbaden wird mit einem Info & Verkaufsstand zu Fairem Handel anwesend sein.

Die meisten Menschen lieben Schokolade, und die Hälfte aller Schokolade weltweit essen Europäer. 1,5 Millionen Tonnen im Jahr – das sind 15 Milliarden Tafeln. Jeder Deutsche isst im Durchschnitt etwa elf Kilo im Jahr. Jedoch ist Schokolade-Essen nicht so harmlos wie wir glauben – vor allem nicht für Kinder in Afrika. Hilfsorganisationen verdächtigen die Schokoladen-Industrie, von Kinderhandel und Kinderarbeit in Afrika zu profitieren und damit Straftaten zu verschleiern. Der investigative Journalist und Filmemacher Miki Mistrati ist diesem Verdacht nachgegangen, er ist mit seinem Kameramann nach Westafrika gereist, nach Mali und von dort weiter an die Elfenbeinküste, dem weltgrößten Produzenten von Kakao-Bohnen. Eine gefährliche Reise, erst vor wenigen Jahren wurde dort ein Journalist bei einer ähnlichen Recherche entführt und ist bis heute verschwunden.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Info-Café zeigt: "Die 4. Revolution – Energy Autonomy"

anlässlich des Jahrestages der Nuklearkatastrophe von Fukushima

(83min, 2010, Carl-A. Fechner, Deutschland)

Dienstag, 07. Februar 2012 Info-Café, offen ab 18 Uhr, DIY Selbsthilfetreffen Stricken ab 18:30, Film ab 20 Uhr, Eintritt frei

Klappentext: "Der Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY steht für eine mitreißende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Eine globale Umstrukturierung, die Machtverhältnisse neu ordnet und Kapital gerechter verteilt, könnte jetzt beginnen. Wir müssen es nur tun!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

DIY Selbsthilfetreffen Stricken

am 31. Januar 2012 ab 18 Uhr im Info-Café

Es ist grade hip und wir wollen es auch tun! Vllt gelingt es endlich alte "Traumata" aus der Grundschule abzuarbeiten, als die Handarbeitslehrerin die Mühen eines Wochenendes mit verächtlichem Blick und einem Ruck wieder aufribbelte.

Gemeinsam Stricken, Fingerstricken, Häkeln, Austauschen... Wir haben ein Strickbuch und wir können uns Anleitungen im Internet anschauen. Totale Anfänger wie auch Profis sind gleichermaßen willkommen.

Um 20h zeigt das Info-Café dann wie bereits angekündigt den Teil 2 des Dokumentarspiels: "Der Fall Liebknecht-Luxemburg".

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Info-Café zeigt: "Der Fall Liebknecht-Luxemburg"

anlässlich des Jahrestages der Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts am 15. Januar 1919

(2-teiliges Dokumentarspiel, jew. ca. 80min, 1969, Theo Metzger, Dieter Ertel, Joseph Wulf, SWR3)

Dienstags, Teil 1 am 17. 01. & Teil 2 am 31. 01.2012 jew. ab 18 Uhr Info-Café, ab 20 Uhr Film, Eintritt frei

Dieses Dokumentarspiel in 2 Teilen befasst sich mit zwei der folgenschwersten politischen Morde kurz nach dem ersten Weltkrieg in Deutschland: dem Doppelmord an den Kommunistenführern Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Beide waren im Januar 1919 nach der Niederschlagung des Spartakusaufstandes in Berlin-Wilmersdorf verhaftet und ins Eden-Hotel gebracht worden. Dort hatte sich der Stab der Garde-Kavallerie-Schützendivision etabliert, die als Rückgrat der Regierungstruppen galt.

Alle die den 1.Teil verpasst haben können ihn zwischen 18 & 20 Uhr in unserer Fernsehecke anschauen.


Zusätzlich wird eine Ausstellung über das Leben und Werk von Rosa Luxemburg in diesen 2 Wochen bei allen öffentlichen Veranstaltungen zu sehen sein.


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Küfa (Küche für alle) heute mit Film

Mittwoch, 18. Januar 2012 ab 18 Uhr offen & veganes Essen gegen Spende, ab 20 Uhr Film

Rosa Luxemburg und die Freiheit

Rosa Luxemburg war eine bedeutende Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung und des proletarischen Internationalismus.
Sie wirkte vor allem in der polnischen und deutschen Sozialdemokratie als marxistische Theoretikerin und Antimilitaristin. Gegen die Kriegsunterstützung der SPD gründete sie zu Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 die „Gruppe Internationale“ und leitete mit Karl Liebknecht den daraus hervorgehenden Spartakusbund.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Schachfreunde Stiller Zug: Ligaspiele

Bezirksoberliga: Stiller Zug 1 - Dotzheim 2 / Bezirksklasse: Stiller Zug 2 - Dotzheim 4

Sonntag, 11. Dezember 2011 ab 09.30 Uhr, Eintritt frei

Jeden Montag offene Schachkneipe ab 19 Uhr und Schachtraining für Kinder & Jugendliche ab 17 Uhr.

www.stiller-zug-wiesbaden.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Revolutionäre soziale Bewegungen in Mexiko und die von den Zapatistas initiierte "La Otra Campaña”

Filmdoku "Viva Mexico" & Diskussion mit dem Regisseur Nicolas Défossé

(Doku, 120 Min. OmdtU, Mexiko 2010, Nicolas Défossé)

Dienstag, 25. Oktober 2011 ab 18 Uhr Abendessen, ab 19 Uhr Film anschl. Diskussion, Eintritt frei

In einer bunten und bewegenden Dokumentation kommen Menschen aus Mexiko und den USA zu Wort, die in den Mainstream-Medien meist nur als "Problemfälle" gesehen werden. Trotz und wegen ihrer von Repression und Ausgrenzung geprägten Lebenssituation vermitteln sie äußerst kreative Visionen für eine andere Gesellschaft jenseits des kapitalistischen Systems und der etablierten politischen Klasse.

Es ist der Versuch, das Bild des anderen Mexikos zu zeichnen. Das des Mexikos von unten, das in der Darstellung der Massenmedien nicht existiert.

Die Filmdokumentation regt die Debatte um eine radikale Demokratisierung der mexikanischen - und globalen - Gesellschaft an und verweist ermutigend auf Lösungsansätze für die sozialen und ökologischen Probleme unserer Zeit, die von den betroffenen Menschen in Selbstorganisation erarbeitet und vorgeschlagen werden.

Des Weiteren wird die Ausstellung "Land und Freiheit - Der Aufstand der Zapatistas in Chiapas, Mexiko" gezeigt. Von Zwischenzeit Münster

Mehr Infos zum Film hier, TerraNostraFilms / Radiosendungen zum Thema hier / Hintergründe: La Otra Campaña, Sechste Erklärung aus der Selva Lacandona der EZLN

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Sommerfest des Infoladens

gemeinsam mit dem Wiesbadener Flüchtlingsrat

am Samstag 10. September 2010 ab 15 Uhr

im Saal und im Hof vom Infoladen

Das Sommerfest findet im Rahmen der Westendkulturtage 2011 statt. Los geht es bei uns um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Der Flüchtlingsrat ist da und informiert über das neue Projekt "Willkommen". Bei Interesse wollen wir diverse Kurzfilme zeigen. Für kleine und große Kinder haben wir Brett- und Kartenspiele da. Gegen 18:00 werfen wir den Grill an. Und am Abend gibt es klassische Gitarrenmusik.

Wir wünschen uns den Besuch von vielen Leuten, Raumnutzerinnen und Besucherinnen des Infoladens und sehr gerne auch von interessierten Menschen, die den Infoladen noch nicht kennen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Griechenland, Spanien, und wann kommt Deutschland?

Welcher Ausweg aus der Krise?

Dienstag, 6. September 2011 ab 19.30 Uhr im Infoladen, Eintritt frei

Es lädt ein: Redaktion der Funke

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


USA zwischen "Tea Party" und sozialer Protestbewegung - Ein US-amerikanischer Sozialist berichtet.

Gespräch mit Brett Lubinski aus Minneapolis

Mittwoch, 17. August 2011 um 19.30 Uhr , Eintritt frei

Es laden ein: Stadtteilgruppe DIE LINKE Wiesbaden-Westend, Linksjugend ['solid], Redaktion der Funke

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Schachfreunde Stiller Zug: Hessenpokal!

Halbfinale: Heimspiel gegen König Nied

Sonntag, 14. August 2011 ab 14 Uhr, Eintritt frei

Auf der Seite des Hessischen Schachverbandes steht zwar noch nichts, aber durch eine Nachricht von König Nied über unser Kontaktformular wurde ich aufmerksam: Unsere Gegner im Hessenpokal-Halbfinale sind die Frankfurter von König Nied: www.koenig-nied.de

Das Losglück bescherte uns also diesmal wieder ein Heimspiel: Im Duell Bezirksoberligist gegen Hessenligist haben wir nun die Möglichkeit unsere Siegesserie als Pokalschreck fortzusetzen und ins Finale einzuziehen. Leider verloren!!!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Schachfreunde Stiller Zug: Hessenpokal!

Viertelfinale: Heimspiel gegen Korbach

Halbfinale !!!
Wahnsinn! Durch ein klares 3:1 gegen Korbach haben wir das Halbfinale im Hessen-Pokal erreicht! Cameron an Brett 2 legte mit einem Sieg gegen den DWZ-stärksten Spieler der Gäste den Grundstein - danach stellte dann Peter an Brett 1 den Sieg sicher, während Steffen auch schon auf Gewinn stand. Am 14.08. geht's weiter...

Sonntag, 24. Juli 2011 ab 14 Uhr, Eintritt frei

Unglaublich: unser Losglück hält weiter an!
Das Los brachte uns nicht nur ein Heimspiel, sondern bescherte uns mit den Nordhessen aus Korbach auch den am wenigsten schweren Gegner. Im "Duell der Absteiger" (Korbach: Absteiger aus der Verbandsliga - Stiller Zug: Absteiger aus der Landesklasse) haben wir also ganz gute Chancen unseren Höhenflug fortzusetzen.

http://www.schachverband-hessen.de/index.php?id=816
http://www.schachfreunde-korbach.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Rolle der Medien in Lateinamerika - bürgerliche Medien (Rundfunk, TV, Presse) & fortschrittliche und alternative Medien

Vortrag & Diskussion mit Modaira Rubio Marcano

Mittwoch, 29. Juni 2011 ab 18 Uhr Abendessen, ab 19 Uhr Vortrag & Diskussion, Eintritt frei

Zur Person Modaira Rubio Marcano

Radiosendungen zum Thema Medienkonflikt in LA und Venezuela hier

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Info-Café zeigt: "War on democracy"

Eine Doku über den Medienkonflikt in Venezuela und den US-Amerikanischen Einfluss in Lateinamerika

(91min, 2007, John Pilger, engl. mit dt. Untertitel)

Dienstag, 21. Juni 2011 ab 18 Uhr Info-Café, ab 20 Uhr Film, Eintritt frei

Vorbereitend auf Veranstaltung am 29. Juni stellen wir heute Informationen zur politischen Situation in Venezuela & Lateinamerika, speziell zum Thema Medienkonflikt, zur Verfügung.

Radiosendungen zum Thema Medienkonflikt in LA und Venezuela hier

 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seite 18 von 22


Jeden Montag 19 - 23 Uhr

Mittwochs, Freitags und Samstags

Anmeldung


Kostenloses Internet bei uns

Kostenloses Wasser bei uns

Saatgut-Tauschbox ab 1. Mai

Gib, nimm und tausch samenfestes Saatgut!


 



Veranstaltungstipps Wi-Mz:

Philosophische Fragmente jeden Montag ab 19 Uhr

 

Empfohlene Links

Kulturverein Sabot
Jeden Abend geöffnet
Infocafé Cronopios
Infoladen Mainz
Eine Welt Laden
Fair Trade Produkte und Infos aus aller Welt
Bildungswerk Anna Seghers
Antifaschistisches Archiv

Das Wetter

Heute:

Morgen:

Aufgabe des Tages