Infoladen Linker Projekte

Werderstrasse 8, 65195 Wiesbaden, 0611440664

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start


Info-Café zeigt: "Frisch auf den Müll - Die globale Lebensmittelverschwendung"

(44min, 2010, Valentin Thurn, ARD)

Referentin Talley Hoban wird uns über die Möglichkeiten und Risiken des "Containerns" aufklären

Dienstag, 20. März 2012, Info-Café ab 18 Uhr, Film & Vortrag ab 20 Uhr, anschließend Kneipenabend

Auszug aus der offiziellen Filmbeschreibung: Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll. Das meiste schon auf dem Weg vom Acker zum Esstisch, bevor es uns Verbraucher überhaupt erreicht. Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das Ausmaß der Verschwendung ist den Wenigsten klar. Essen wegzuwerfen findet niemand gut – “weil andere nichts zu essen haben”, sagen die Jüngeren. Und die Älteren erinnern sich noch an den Hunger im Krieg: “Da waren wir um jeden Kanten Brot froh.” Aber wir alle machen mit beim großen Ex und Hopp! Der Filmemacher Valentin Thurn hat die Wirklichkeit in unseren Mülltonnen aufgespürt. In den Abfall-Containern der Großmärkte, der Supermärkte und denen vor unserer Haustür. Sie enthalten Massen einwandfreier Lebensmittel, teilweise noch originalverpackt, oft ist nicht einmal das Haltbarkeitsdatum abgelaufen. Über zehn Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr werden allein in Deutschland weggeworfen. Und es werden immer mehr!


Radiosendungen zum Thema:

Mülltauchen oder Containern - pure Not(wendigkeit), Lebensstil oder politisches Statement?

Prozess wegen „Mülldiebstahl“: Lebensmittelvernichtung vs. Containern

http://www.freie-radios.net und auf hr-online.de

Artikel zur Referentin in der Frankfurter Rundschau, im Wiesbadener Kurier und in der Mainzer Rhein Zeitung


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre Webseite:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung: