Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start


Workshop: Antirassistische Sensibilisierung

Kolonialismus und Rassismus

Sonntag, 10. Dezember 2017, 11 – 18 Uhr, incl. Pausen

Der erste Workshop der Reihe vermittelt den Teilnehmer_innen anhand von konkreten historischen und aktuellen Beispielen Grundlagenwissen zum Thema Kolonialismus und Rassismus. Dabei beschäftigen wir uns zuerst auf reflexive Art und Weise mit uns selbst und setzen uns mit historisch gewachsenen Machtverhältnissen und ihrer Aktualität auseinander. Mit Hilfe von vielfältigen Methoden widmen wir uns den Fragen: "Was ist Rassismus eigentlich und was haben seine machtvollen Funktionsweisen mit uns und unserem Alltag zu tun?" Videos und Bilder regen zu einer kritischen Reflexion von alltäglichem diskriminierendem Schubladendenken an. Darüber hinaus tauschen sich die Teilnehmer_innen über Beispiele für Widerstand gegen Rassismus und (post-)koloniale Ausbeutung aus.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Antira, Kosten: Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es wäre auch toll, wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (Salat, Nachtisch, …)

im Anschluss bieten wir  noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Freunde können eingeladen werden.

Eine Workshopreihe vom Informationsbüro Nicaragua (mehr dazu siehe unten)

In diesem Einführungsworkshop soll es auch darum gehen die Wahrnehmung zu schaffen und auszubauen dafür, welche Dimension das Thema und die Verankerung rassistischer Elemente in unserer Gesellschaft hat. Dass uns rassistische Denkweisen auch ganz unbewusst ohne dass es gewollt ist wollen schon in der Kindheit "gelehrt" werden beginnend mit scheinbar harmlosen Witzen und sich auch heute in allen Bereichen des öffentlichen Lebens wie zB der Werbung begegnen und Teil unserer Normalität sind. Um sich damit kritisch auseinandersetzten zu können muss man sie erst wahrnehmen. Dies versuchen wir mit erfolgreich bewährten Methoden in Form von Gruppenarbeiten, Einzelarbeiten und Diskussionsrunden umzusetzen. Unsere Zielgruppe sind u.a. jüngere engagierte Menschen die in ihrem Arbeitsumfeld Menschen mit Migrationshintergrund begegnen, aber auch Menschen anderer Altersgruppen oder Tätigkeitsfeldern können sich problemlos beteiligen.

Informationsbüro Nicaragua – Projekt Otros Mundos – Globales Lernen für junge Menschen

Das Informationsbüro Nicaragua e. V. ist ein entwicklungspolitischer Verein, der 1978 aus der Nicaragua-Solidaritätsbewegung entstanden ist. Unsere Tätigkeitsfelder sind die entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland zu politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragestellungen, sowie die entwicklungspolitische Projektförderung in Nicaragua.
In unserem Bildungsprojekt „Otros mundos – Globales Lernen für junge Menschen“ bieten wir Jugendgruppen und Schulklassen Workshops und vertiefende Aktivitäten zu globalen Zusammenhängen an. In diesen reflektieren junge Menschen anhand selbst gewählter Themen gesellschaftliche Machtverhältnisse und globale Ungleichheiten.
Wir setzen interaktive und partizipative Übungen des Globalen Lernens ein, damit sich junge Menschen zielgruppengerecht an das Thema des Workshops annähern können. Dabei knüpfen wir an den Interessen und Erfahrungen der Teilnehmer_innen an und stellen das Lernen an konkreten Beispielen in den Mittelpunkt. Spaß, die Verbindungen zur Lebenswirklichkeit junger Menschen, Reflexion sowie die Befähigung zum eigenen Urteilen und Handeln sind für unsere Bildungsarbeit zentral.
Unsere Workshopmaterialien und Methoden haben wir in einem längeren Prozess und einem diversen Team selbst entwickelt und können somit auf einen großen Erfahrungsschatz an praktischen und theoretischen Wissen zurückgreifen.
Themen unserer Workshops sind: Kolonialismus und Rassismus, Migration, Wirtschaft, Klimawandel und Umweltkonflikte sowie Menschenrechte.


 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre Webseite:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung: