Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Infoladen ist ein politisches und soziales Projekt, welches sich für die Bildung einer basisdemokratisch organisierten Gesellschaft einsetzt, die sowohl die individuellen Bedürfnisse Einzelner und die Rechte von Gruppen und Kulturen berücksichtigt und anerkennt, als auch nachhaltig umweltbewusst lebt.

Ebenso sind wir eine Kunst-, und Kreativwerkstatt, die auch einen kunsthandwerklichen Beitrag für die Verschönerung des Viertels leisten will, und auch über diesen Weg eine basisdemokratische Beteiligung am Sadtleben erreichen und dazu animieren möchte.

Gerne können sich ebenso politisch aktive wie handwerklich tätige Gruppen, die Räume brauchen, bei uns melden. Wir verfügen über ein umfangreiches Werkzeugangebot, welches wir stetig erweitern. Schreibt uns einfach eine Email.

Blücherstraße 46, Hinterhof, 65195 Wiesbaden-Westend

Tel: 0611-440664 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wer in unseren Newsletter will kann uns schreiben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Akustikkonzert mit Inga Bachmann

Der Masterplan vom Glück

Samstag, 25. Februar 2017 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Wer kennt den Masterplan vom Glück? Oder die Monster im Schrank? Was ist, wenn heute voll von gestern ist? Ist meine Beziehungsweise denn beziehungsweise? Und überhaupt: Wer bringt den Müll raus?

Inga Bachmanns Lieder und Texte handeln von der großen Sehnsucht, den Abgründen der Liebe und von den kleinen Gemeinheiten des Alltags: Ihr Programm ist so vielfältig wie das Leben.

Dabei bewegt sich die Heidelberger Songpoetin zwischen Kabarett und Chanson und jongliert nach Herzenslust mit den Worten. Humorvoll, nachdenklich und bisweilen bissig sind ihre Texte, mit einer gehörigen Portion Wortwitz versehen. Dazu begleitet sie sich virtuos mit Gitarre, Ukulele und Beatboxing. ...weil alles, was gesagt werden muss, mehr ist, als uns Worte fehlen.

Pressestimmen:
„musikalisches Kabarett der besonderen Art“
„mit Biss, Witz und Melancholie scharf gewürzt“
„musikalische Sinnlichkeit“

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Tribünlerin Sesi - Die Stimme der Tribünen

Filmvorführung und Diskussion mit dem Regisseur Onur Öncü

Dienstag, 7. März 2017 ab 19.30 Uhr

"Die Kinder sollen nicht sterben, sie sollen zum spielen gehen"

Die Fußballmannschaft Amedspor aus Diyarbakir trat während eines Pokalspiels mit einem Transparent,»Kinder sollen nicht sterben, sie sollen zum Spiel kommen!« auf. Auch die Fans der Mannschaft trugen das gleiche Spruchband. Damit wollten sie auf die sinnlose Gewalt gegen die Zivilbevölkerung und insbesondere auf die getöteten Kinder in Kurdistan aufmerksam machen. Danach begann eine politische und mediale Lynchkampagne gegen die Mannschaft. Nur weil die Spieler und die Fans von Amedspor ein Ende des Sterbens forderten, wurde der Verein mit Geld- und Platzstrafen belegt. Der Spieler Deniz Naki bekam eine Rekordsperre von 12 Spielen, weil er den Sieg gegen Bursaspor den getöteten Kindern widmete.

Der Filmemacher Onur Öncü wollte der Forderung der Mannschaft und der Fans von Amedspor nach Frieden eine Stimme geben und hat einen Dokumentarfilm gedreht. Der Film zeigt die Solidarität der Tribünen von Amedspor, FC St. Pauli und Fenerbahce und stellt die Situation des Vereins sowie seiner Fans dar.

Im Anschluss Austausch mit dem Regisseur Onur Öncü.

Der Film wird in türkischer Sprache mit deutschem Untertitel gezeigt und dauert 65 Minuten.

Die Stimme der Tribünen auf FB

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Thomas Müller. Alleine.

deutschsprachiger Country Folk

Freitag, 11. März 2015 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

„Wenn man den gemütlichen Mann mit Bart, Brille und Gitarre vor dem Herrenbauch von weitem sieht, möchte man lieber ein Bier mit ihm trinken gehen und ein bisschen über die Welt reden als sie sich von ihm in ein paar Songs erklären zu lassen. Was kann ein Typ mit Gitarre uns denn schon Neues erzählen? Nun, über die Welt, das sei schon verraten, erfährt man hier erst einmal gar nichts. Denn in der Musik von Thomas Müller geht es eigentlich immer nur um eines: Thomas Müller. Und das in einer so entwaffnenden Offenheit, dass es hin und wieder ein bisschen weh tut. Dabei sind seine Lieder alles andere als eitel. Sie gehen bloß schonungslos mit den eigenen Ängsten und Fehlern ins Gericht. Wenn die rostige Stimme vom Schrecken der Entfremdung in Fernbeziehungen krächzt, das Ende einer Freundschaft trotzig und unreflektiert seinem Gegenüber in die Schuhe schiebt oder einfach nur einen schlechten Tag verdauen muss, dann ist das immer zuerst nach innen gewendet. Und doch treffen die Worte hier und dort einen empfindlichen Nerv der Hörenden, wie im Vorübergehen. Vielleicht, weil sie immer von der Melodie geführt werden, die zugleich Hauptdarstellerin und heimliche Regisseurin des Textensembles ist. Und dann pfeift man auf dem Heimweg vom Konzert aus Versehen seine Musik und hat wieder dieses Gefühl, als ob da jemand Fremdes neben einem geht, der schon immer da gegangen ist. Und apropos Konzert: Inzwischen hat sich Thomas Müller seine Sporen als Livemusiker verdient und von Jeff Tweedy und Gisbert zu Knyphausen gelernt, wie man alleine auf der Bühne stehen kann, ohne 'die Band' zu vermissen. Das heißt, alleine ist eigentlich der falsche Ausdruck. An einem Abend mit Thomas Müller ist jeder, der ihm zuhört, für einen Moment mit ihm alleine. Und so geht es am Ende in seiner Musik nicht um ihn. Es geht um uns.“

soundcloud.com/thomas_mueller_alleine

https://www.facebook.com/ThomasMuellerSolo

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Rebellisch ins Wochenend

Soliabend mit dem Infoladen

Freitag, 10. März 2017, ab 19 Uhr

Einmal im Monat organisiert der REBELL Wiesbaden einen Kneipenabend im Infoladen. Neben günstigen und kühlen Getränken habt ihr hier die Möglichkeit gute Musik zu hören, interessante Gespräche zu führen und den REBELL kennenzulernen.
Jede/r ist willkommen, außer FaschistInnen, RassistInnen und SexistInnen.
Rebellion ist gerechtfertigt!

Immer der 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr

rebellwiesbaden.bplaced.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Apfelkomplott - Solidarische Landwirtschaft

Treffen für Interessierte die mitmachen möchten

Donnerstag, 16. März 2017 ab 19 Uhr

Wir sind ein bunter Haufen tatkräftiger Menschen, die eines gemeinsam haben: Wir wollen unsere Versorgung mit Nahrungsmitteln selbst in die Hand nehmen – so weit es eben geht. Gemeinschaftlich tragen wir den landwirtschaftlichen Betrieb: auf dem Acker, im Geiste, finanziell. Und auch die Ernte teilen wir natürlich.

Unsere Idee in drei Stichworten: regional, saisonal, solidarisch

Wenn euch die Idee einer solidarischen Landwirtschaft und was wir bislang dazu entwickelt haben gefällt, seid ihr herzlich eingeladen mitzumachen.

Wir freuen uns über aktive Unterstützung und suchen insbesondere Gärtner_innen oder landwirtschaftlich Bewanderte sowie Menschen, die sich mit Rechtsfragen des landwirtschaftlichen Betriebes auskennen.

Hilfe können wir zum jetzigen Zeitpunkt in unseren Arbeitsgruppen gebrauchen. Sie heißen

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Recht und Finanzen
  • Landsuche

Ihr habt Fragen oder möchtet uns persönlich kennenlernen? Dann seid ihr herzlich zum Willkommenstreffen donnerstags in den ungeraden Kalenderwochen um 19:00 Uhr im Wiesbadener Infoladen, im Hinterhof der Blücherstraße 46 eingeladen.

Weitere Infos auf unserer Internetseite: apfelkomplott-wiesbaden.info

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Florijan van der Holz & Michael Schüter

Tiefgründige deutsche Texte, mal melancholisch ruhig, mal mitreisend

Samstag, 25. März 2017 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Florijan van der Holz: Wenn man genau hinschaut, liegen sie überall, diese Mosaiksteinchen. Warten, dass man sie aufliest. Einmal mitgenommen, bleiben sie nicht wie sie sind, verändern ihre Form, wandeln sich. Florijan van der Holz ist ein Suchender, stetig Ausschau haltend nach diesen besonderen Kleinoden. Das Ergebnis trägt er mit sich: Zauberhafte musikalische Collagen, in denen er Geschichten und Momentaufnahmen des menschlichen Lebens miteinander verquickt. Dabei scheut er sich nicht: Gewappnet einzig mit seiner Fantasie, verlässt er bereits ausgetretene Pfade und lässt Melancholie zu Glück reifen. Schafft es Kraft seiner Musik, der Realität zu entfliehen und seine Zuhörer in seine ihm ureigenste Welt zu entführen. Zwischen leisen Tönen und rhythmischen Akkorden bewegt sich der unscheinbare Barde, manchmal ruppig und ungehobelt, dann wieder zerbrechlich, doch alles in allem fließend. Alles in der Gewissheit, dass es das Gute im Leben gibt.

www.florijan-van-der-holz.de

Micha Schlüter: Die spannendsten Geschichten passieren direkt vor unserer Haustüre. Ob in der kleinen Eckkneipe, im Dönerladen nebenan, zwischen Einkaufsregalen oder im heimischen Wohnzimmer. Der Stuttgarter Liedermacher Micha Schlüter erzählt kleine Vorstadtdramen über Alltagspanik, Jobgedöns, Seelenschmerz und Beziehungskisten. Auf seinem aktuellen Album „Nichtschwimmer“ arbeitete er mit unterschiedlichen Gastmusikern zusammen. Hier verbindet er Einflüsse aus Folk, Jazz, Gypsy und Pop mit klassischer Liedermacher.

micha-schlueter.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


¡ZAPATISMO ACTUAL!

eine reich bebilderte Info- und Diskussionsveranstaltung mit vielen O-Tönen zu den neuesten Entwicklungen in Chiapas und Mexiko an.

Dienstag, 18. April ab 19 Uhr

Wie sieht es nach über 20 Jahren in der zapatistischen Bewegung aus? Wie hat sie Mexiko und die Welt beeinflusst?

Die Veranstaltung wird sich mit folgenden Fragen beschäftigen: *Wie steht es um die emanzipatorischen Autonomieprozesse in den zapatistischen Regionen? *Welche Schwierigkeiten, welche Fortschritte gibt es? *Wieso interessieren sich die Zapatistas so stark für Künste und Wissenschaften? *Wie ist ihr aktuelles Buch "Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra" zu verstehen? *Welche Vorschläge bringen sie ein, um Menschen und Umwelt eine solidarisch-ökologische Perspektive zu bieten? *Worum ging es bei dem Kongress "Die Zapatistas und die Co Ciencas [in etwa: Wissenschaften mit Bewusstsein] für die Menschheit" zum Jahreswechsel 2016/17? *Welche Dynamiken impliziert die Präsident*innenschaftskandidatur einer Frau des Indigenen Kongresses CNI, die auch von den Zapatistas unterstützt wird ? *Wie können die Debatten und Praktiken der Zapatistas die außerparlamentarischen linken Organisationsprozesse in Europa und weltweit inspirieren?

Die Refereintinnen Dorit Siemers und Lutz Kerkeling werden die Kämpfe unserer Compañer*s Zapatistas in möglichst vielen Kontexten vorstellen.

Gruppe B.A.S.T.A. Münster, organisiert im Ya-Basta-Netz

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Vergangenes


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Öffne Dein Herz und lausche

Achtsamkeits- und Meditationskurs

Samstag, 18. Februar 2017 ab 14 Uhr

Durch die Praxis der Achtsamkeit & Meditation lernen wir im gegenwärtigen Moment präsent zu sein. Denn Vergangenheit und Zukunft können kein Glück spenden. Nur der jetzige Moment ist in der Lage, uns tiefes, inneres Glück und Zufriedenheit zu schenken.

Mit Hilfe der Achtsamkeit können wir erkennen, wo wir uns gerade befinden und welche gewohnten Muster in uns aktiviert werden. Negative Geistesarten wie Ärger, das Gefühl nicht geliebt zu werden, Abhängigkeit, Wut etc. nehmen wir wahr, ohne sie zu bewerten. Wir treten aus diesem friedlosen Kreislauf aus. Mit Hilfe von methodischen Meditationen kultivieren wir einen friedlichen Geist und Mitgefühl für uns und alle anderen Lebewesen.

So können wir Ängste, Sorgen und Einsamkeit Stück für Stück loslassen und eine stabile, geistige Basis für unser Glück entwickeln.

Dieser Kurs findet im Sitzen auf Stühlen und mit entspannten Übungen im Gehen und Stehen statt. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Achtsamkeit, Kosten: Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort. Es wäre auch toll, wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (Salat, Nachtisch, …)

Der Kurs wird von Ulrike Böhm, Yoga-, Achtsamkeits- und Meditationslehrerin abgehalten.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Die Frau meines Vaters – Erinnerungen an Ulrike Meinhof

Lesung mit der Autorin Anja Röhl

Sonntag, 12. Februar 2016 offen ab 10.30 Uhr ab 11 Uhr Lesung, Spendenhut geht rum

Roman über eine Kindheit in der Adenauer-Ära mit intensiven Naherinnerungen an die Ulrike Meinhof. (von Anja Röhl, der Tochter aus erster Ehe des Klaus Rainer Röhl).
Das Buch erzählt die Geschichte einer Kindheit. Die Begegnung mit einer außergewöhnlichen Person der Zeitgeschichte wird aus einem bisher nicht bekannten Nahsichtblickwinkel  beschrieben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seite 1 von 20


Veranstaltungstipps Wi-Mz:

18 Jahre Poetry Slam, 22. Feb ab 20 Uhr

Vortrag: Sexualisierte Gewalt - Hintergründe und Folgen, 23. Feb

Vortrag: Rasender Stillstand, 23. Feb ab 19.30 Uhr

Theater:Bernarda Albas Haus, 22. Feb bis 7. März


Philosophische Fragmente, 27. Feb ab 19 Uhr

Theater: Widerstand am 10., und 11. März

Open Stage am 23. Februar ab 20 Uhr

Improtheater für Kinder am 5. März

Samstag, 1. April, 30 Jahre Weltladen Fest

Ausstellung: Hopeful Arrival bis 13. April

 

Empfohlene Links

Bildungswerk Anna Seghers
Antifaschistisches Archiv
Eine Welt Laden
Fair Trade Produkte und Infos aus aller Welt
Kulturverein Sabot
Jeden Abend geöffnet
Infocafé Cronopios
Infoladen Mainz

Das Wetter

Heute:

Morgen:

Aufgabe des Tages