Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wir danken Euch für Eure großzügigen Spenden!

Als Reaktion auf unseren Spendenaufruf erhielten wir beeindruckend viele Einzelspenden. Damit ist die akute finanzielle Krise vorerst überwunden und wir können mit Sicherheit noch einige Monate weiterarbeiten. Dafür möchten wir uns bei jedem Einzelnen von Euch ganz herzlich bedanken.


Neben der finanziellen Hilfe hat Eure Unterstützung zudem auch ideell einen großen Wert und ist ungemein motivierend. Auch dafür VIELEN DANK!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Der Infoladen ist ein politisches und soziales Projekt, welches sich für die Bildung einer basisdemokratisch organisierten Gesellschaft einsetzt, die sowohl die individuellen Bedürfnisse Einzelner und die Rechte von Gruppen und Kulturen berücksichtigt und anerkennt, als auch nachhaltig umweltbewusst lebt.

Ebenso verstehen wir uns als eine Denk-, und Kreativwerkstatt, die auch einen kunsthandwerklichen Beitrag für die Verschönerung des Viertels leisten will, und auch über diesen Weg eine basisdemokratische Beteiligung am Stadtleben erreichen und dazu animieren möchte. Siehe DIY-Werkstatt.

Wir verfügen über ein umfangreiches Werkzeugangebot, welches wir stetig erweitern, einen FreiFunk-Hotspot, einen Büro- und Computerarbeitsplatz sowie einen Drucker und Kopierer. Räume und Ausstattung können in Absprache, auf Spendenbasis von jedermensch genutzt werden, der politisch, sozial, kulturell, kreativ etc. tätig ist oder werden möchte.

Interesse? Schreibt uns einfach eine Email oder kommt vorbei, schaut es euch an und informiert euch jeden Dienstag von 16 - 19 Uhr im Info-Café.

Kunst- und Kreativwerkstatt e.V., Blücherstraße 46, Hinterhof, 65195 Wiesbaden-Westend

Tel: 0611-440664 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wer in unseren Newsletter will kann uns schreiben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Info-Café & offene Werkstatt

Offener Raum und Bürozeit

jeden Dienstag von 16 bis 19 Uhr

*Infoladen kennenlernen, *Infos auszutauschen, *unser umfangreiches Zeitschriftenangebot nutzen oder unsere kleine Bibliothek, *ein zwangloser, unverbindlicher Treffpunkt für..... politische/philosophische Diskussionen, *Kaffee/Tee trinken, *kurzfristige Orga-Treffen, *zusammen gemütliche Zeit haben, lernen und vielleicht noch mehr.

Ab 17 Uhr bieten wir eine kleine offene Werkstatt an. Mehr dazu hier.

Klimakatastrophe stoppen, Klimagerechtigkeit jetzt - informieren und handeln hier

Nach der Demo ist vor der Demo oder warum eigentlich nicht ununterbrochen demonstrieren (Transpi aus dem Fenster zur Straße hängen)? Wie auch immer, es stehen einige weitere Demo- und Aktionstermine an in diesem Jahr. Wer mit uns gemeinsam zu diesem Zweck oder für andere Gelegenheiten Transpis malen will, ist willkommen. Farben und Bettlaken stehen zur Verfügung, können aber auch mitgebracht werden.

So kann jeder täglich seinen Unmut zeigen, der mehr tun möchte, als alle paar Monate auf ne Demo zu gehen oder sich gelegentlich in zivilem Ungehorsam übt.

Aber hier bei uns kann nicht nur gemalt werden, auch können wir darüber informieren, was im Alltag gemacht werden kann oder an wen ihr euch wenden könnt, wenn ihr politisch aktiv seid oder werden wollt und Gleichgesinnte sucht.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Offenes Büro

Öffnungs- und Bürozeit

Mittwoch 23. September 2020 von 15 bis 18 Uhr

*FreiFunk-Hotspot und/oder unseren Gastarbeitsplatz nutzen, scannen, drucken und kopieren, *Infoladen kennenlernen, *unser umfangreiches Zeitschriftenangebot, die Hörbar oder unsere kleine Bibliothek nutzen, zwanglos und und unverbindlich treffen, *Kaffee/Tee trinken, *eine gemütliche Zeit haben und vielleicht noch mehr...

Ihr seid herzlich willkommen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Workshop: Lovespeech

Hass im Netz etwas entgegen setzen

Sonntag der 18. Oktober 2019 ab 11 Uhr

Der Love Speech Workshop ist ein interaktives Angebot, um sich mit dem Phänomen der Hate Speech auseinanderzusetzen und über verschiedene Strategien dagegen zu diskutieren. Die Frage „Was kann ich gegen die Übermacht an Hasskommentaren im Internet tun?“ ist das Fundament des Workshops.
Wenn Zeitungsartikel in sozialen Netzwerken geteilt werden, die beispielsweise von geflüchteten Menschen oder von Corona-Maßnahmen handeln, explodiert die Kommentarspalte. Häufig lässt sich dabei beobachten, dass die Kommentare kaum auf die eigentliche Meldung eingehen. Die Meldung dient nur als Deckmantel für menschenfeindliche und/oder verschwörungsideologische Argumentationen. Allzu oft ist es ein offen vorgetragener Hass. In den Kommentarspalten der Zeitungen und in sozialen Netzwerken wie Instagram, Twitter und Facebook sind Vorurteile und Beleidigungen allgegenwärtig. Um diese hässliche Seite des Internets zu greifen, hat sich die Bezeichnung Hate Speech etabliert.
Der Love Speech Workshop ist handlungsorientiert. Den ersten Teil des Workshops bildet eine Hate Speech Simulation. Dadurch können wesentliche Mechanismen des Phänomens authentisch nachempfunden werden. Die hierbei gemachten Erfahrungen werden gemeinsam reflektiert, um sich daraufhin im zweiten Teil des Workshops mit wirksamen Gegenstrategien beschäftigen zu können. Der Workshop bietet weiterhin ein Angebot, Teil einer online basierten Facebook Gruppe zu werden, um sich hierüber gegen Hass und Hetze im Internet zu organisieren.
Der Workshop ist auf 4,5 Stunden ausgelegt und richtet sich an junge Erwachsene und Multiplikator*innen & alle Interessierten, unabhängig von Alter und Beruf, ob Schüler*in, Student*in, Angestellte*r etc.
Am Sonntag den 25. Oktober folgt passend dazu noch ein Workshop zu Verschwörungstheorien und Querfrontstrategien.
Der Workshop und das Love Speech Projekt sind gefördert von "Demokratie leben".

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Lovespeech

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Verschwörungsmythen – auch das noch!

Ein Seminar zum Umgang mit Verschwörungsmythen

Sonntag, der 25. Oktober 2020 ab 11 Uhr

In unsicheren Zeiten einer Pandemie, so wie wir sie im Moment erleben, bieten Verschwörungstheorien scheinbare Erklärungen und Orientierung.
Viele Menschen waren in den vergangen Wochen und Monaten im engen persönlichen Umfeld mit Verschwörungsmythen konfrontiert. Diese werden häufig von Menschen vertreten, von denen man es nicht vermutet hätte. Verschiedene Medien schreiben sogar von einer „Corona-Querfront“.

In der zivilgesellschaftlichen Arbeit – im Verein und der Polit-Gruppe - ist man gefordert, einen angemessen Umgang zu finden, wenn Verschwörungstheorien verbreitet werden. Denn Verschwörungserzählungen sind keinesfalls harmlos, sondern gefährlich.
Darum bieten wir in unserem Seminar “Verschwörungsmythen – auch das noch!” eine Plattform, um sich über Funktions- und Argumentationsweisen von Verschwörungstheorien zu informieren und sich über Handlungsoptionen auszutauschen.
Es richtet sich an Menschen, die in ihrer Gruppe oder ihrem Verein eine Haltung zu Verschwörungsmythen entwickeln müssen und dabei mehr Sicherheit erlangen möchten. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 8 Personen begrenzt
Das Seminar ist ein Angebot der Anlaufstelle Antisemitismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit bei Spiegelbild in Kooperation mit dem Infoladen Linker Projekte in Wiesbaden.
Die Anlaufstelle Antisemitismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ist gefördert durch das Amt für Zuwanderung und Integration der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Gewaltfreie Kommunikation

"Empathie / Selbstempathie"

Samstag, der 31. Oktober 2018, 11 -17 Uhr, incl. Pausen

In diesem Workshop geht es um den Weg vom aktiven zuhören, der Aufmerksamkeit für das was da ist, über die achtsame Wahrnehmung mit wertungsfreier, liebevoller Grundhaltung, hin zu einer Aufmerksamkeit für mich selbst. Zur Selbstempathie. Was ist gerade in mir selbst los, was ist erfüllt, was brauche ich jetzt? Was ist hinter meiner Angst, meinem Ärger oder meinen Abwertungen verborgen? Welche Türen zu mir selbst kann ich hier finden? Mit diesem guten Kontakt zu meinen Bedürfnissen kann ich besser für mich selbst sorgen, vor allem, wenn ich es wage, das was in mir los ist, auch anderen zu sagen.
Mit Hilfe der GFK können wir unsere Kommunikation und nach und nach auch unser Denken verändern. In der Beziehung, in der Arbeitswelt, in der Schule und auch mit uns selbst. Auch in ehrenamtlichen Strukturen kommt es vor, dass Strukturen verhärten, Ärger über Andere oder nicht-gehört-werden die lustvolle Zusammenarbeit behindern. Hier kann die gewaltfreie Kommunikation helfen, blockierende Konflikte in fruchtbare Zusammenarbeit zu transformieren.

Anmeldung erforderlich unter:‭ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,‭ Stichwort:‭ GFK / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Zum Referenten/Seminarleiter:‭ Teilnahme an GFK-Workshops bei Marshal Rosenberg 1995.‭ Seither kontinuierliche Weiterbildung bei anderen Trainer_innen.‭ Eigene GFK-Workshops und Übungsgruppen seit 20‭0‭7.‭

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Gewaltfreie Kommunikation

"KonfliktVerhalten analysieren und transformieren"

Sonntag, der 08. November 2020, 11 -17 Uhr, incl. Pausen

Konflikte begegnen uns während des ganzen Lebens. Manche sind einfacher, andere komplexer. Diesmal üben wir mit verschiedenen Analysemethoden um vor allem komplexere Konflikte besser verstehen zu können. Zu erkennen, wer die Beteiligten sind, welche unterschiedlichen Ängste, Sorgen, Bedenken, Interessen und Bedürfnisse vorhanden sind hilft uns, auch dann noch handlungsfähig zu bleiben. Wie erstelle ich eine Konfliktskizze und wie kann ich dann damit arbeiten? Was ist ein typischer Konfliktverlauf? Was sind die Kriterien, um die aktuelle Eskalationsstufe eines Konflikts zu erkennen? Und was sind die Handlungsmöglichkeiten zur Deeskalation oder gar Transformation des Konflikts?

Das sind die Themenfelder dieses Workshops. Umrahmt werden diese Fragen von der gewaltfreien Kommunikation, welche sowohl bei der Analyse als auch bei der Transformation des Konflikts eine starke Unterstützung sein kann.

Anmeldung erforderlich unter:‭ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,‭ Stichwort:‭ GFK / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Zum Referenten/Seminarleiter:‭ Teilnahme an GFK-Workshops bei Marshal Rosenberg 1995.‭ Seither kontinuierliche Weiterbildung bei anderen Trainer_innen.‭ Eigene GFK-Workshops und Übungsgruppen seit 20‭0‭7.‭

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Vergangenes


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Soli-Flohmarkt im Hof

mit Musik und "ebbes"

Sonntag, 6. September 2020 von 12-17 Uhr
Im Rahmen der Kulturtage Westend 2020 (Näheres hier) veranstaltet der Verein Soziales Westend Wiesbaden einen Flohmarkt zu Gunsten des Infoladens. Wer Dinge zu Hause hat, die er oder sie nicht mehr braucht, kann sie uns an dem Tag, in der Woche zuvor zu allen Öffnungszeiten oder nach Terminabsprache ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) vorbei bringen.

Für das musikalische Programm sorgen Marü Tomati, Strohfeuer Express und Chris Vahlbruch.

Der Gewinn geht an den Infoladen, damit die Räume uns und allen anderen Nutzern für Aktivitäten und Treffen erhalten bleiben ;).

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Gewaltfreien Kommunikation

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Sonntag, der 16. August 2020, 11 -17 Uhr, incl. Pausen

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine von Marshall Rosenberg entwickelte Kommunikations- und Konfliktlösungsmethode. Nach Rosenberg haben wir Menschen in der westlichen Welt ein Sprachproblem. Anstatt unsere Gefühle und Bedürfnisse klar zu äußern, denken und reden wir meist in Form von Urteilen, Verurteilungen, Schuldzuweisungen und Kategorisierungen. In unserer Sprache dominiert oft die Gewalt. Gewalt in Form von Abwertungen, Diagnosen, Verurteilungen anderen Verhaltens. Gewalt durch den Glauben, es gäbe richtiges und falsches Verhalten, und wir wissen, was richtig ist.
Mit Hilfe der GFK können wir unsere Kommunikation und nach und nach auch unser Denken verändern. In der Beziehung, in der Arbeitswelt, in der Schule und auch mit uns selbst. Auch in ehrenamtlichen Strukturen kommt es vor, dass Strukturen verhärten, Ärger über Andere oder nicht-gehört-werden die lustvolle Zusammenarbeit behindern. Hier kann die gewaltfreie Kommunikation helfen, blockierende Konflikte in fruchtbare Zusammenarbeit zu transformieren. Mit Hilfe von Übungen gibt der Workshop einen ersten Einblick in Methode und Grundhaltung der gewaltfreien Kommunikation.

Anmeldung erforderlich unter:‭ infoladen-wi@riseup.‭net,‭ Stichwort:‭ GFK

Zum Referenten/Seminarleiter:‭ Teilnahme an GFK-Workshops bei Marshal Rosenberg 1995.‭ Seither kontinuierliche Weiterbildung bei anderen Trainer_innen.‭ Eigene GFK-Workshops und Übungsgruppen seit 20‭0‭7.‭

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Yoga-Workshop: Kreuz & quer

Die Wirbelsäule in Bewegung

Sonntag, 19. Juli 2020, 11.30-15.30 Uhr

In diesem Workshop legen wir den Fokus auf die Bewegungsmöglichkeiten der Wirbelsäule. Wir erkunden die Bewegungsrichtungen, spüren unsere Aufrichtung, lösen Verspannungen und Blockaden des gesamten Rückens. Wir behandeln Yogahaltungen für die einzelnen Bereiche der Wirbelsäule zur Stärkung und zur Entlastung. Gerade Drehungen sind in besonderer Weise dazu geeignet, nicht nur den Körper flexibler zu machen, sondern auch mental eine buchstäblich „andere Perspektive“ auf die eigene Gegenwart zu erfahren.

Der Workshop beinhaltet Bewegung auf der Matte, einfache Atemtechniken, Tiefenentspannung und meditative Elemente. Die angewandten Methoden stammen aus dem Hatha-Yoga, ergänzt um Elemente aus anderen wissenschaftlich fundierten körper- und erfahrungsbasierten Schulen.

Besonderheit: Der Kurs findet in einem privaten Garten im Aukamm statt – Yoga im Freien ohne „Publikum“ (bei schlechtem Wetter werdet ihr rechtzeitig informiert und wir weichen auf die Räume der Kunst- und Kreativwerkstatt aus).

Das Praxis-Seminar richtet sich an Yoga-Neulinge und Geübte gleichermaßen.

Bitte komm in bequemer Kleidung und bring eine Yoga-/ oder Gymnastikmatte mit sowie eine nicht zu dünne Decke. Nach Bedarf auch ein kleines Kissen, ein Handtuch.

Kursleitung: Georgia Herrchen

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Yoga

Bringt eure Masken mit, weiteres zu unserem Hygienekonzept schicken wir dann mit der Bestätigung der Anmeldung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Meditation: Tanz um die Mitte

auch für Menschen in helfenden Berufen und Ehrenamtliche

Mittwoch, 15. Juli 2020, 20:15 – 21:00 Uhr

30 Minuten Meditation im Sitzen

Vielleicht ist Dir der „Tanz der Derwische“ aus dem Sufi bekannt? Für die abgewandelte Version im Sitzen brauchst Du nicht in die Philosophie der Derwische einzutauchen und kannst dennoch die wohltuende Trance des „Kreisens um die Mitte“ erfahren. Anregung für diese Meditation sind die oft in der Aufwärmphase einer Yogastunde genutzten „Sufi-Kreise“ aus dem (Kundalini-)Yoga, eine lockernde Bewegung im Sitzen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bring mit: Eine Decke und nach Bedarf ein Sitzkissen.

Vor der Meditation findet von 18:30-20 Uhr eine Yoga-Stunde statt
, an der Du gerne ebenfalls teilnehmen kannst! Bitte bei Interesse mit in die Anmeldung schreiben.

Workshopleitung: Georgia Herrchen

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Meditation

Bringt eure Masken mit, weiteres zu unserem Hygienekonzept schicken wir dann mit der Bestätigung der Anmeldung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Yoga-Stunde: In meiner Mitte - Übungen für den Bauch

auch für helfende Berufe und Ehrenamtliche

Mittwoch, 15. Juli 2020, 18:00 – 20 Uhr

Der Bauch, das Zentrum des Körpers, wird leider allzu oft eher „gescholten“ als wertgeschätzt. In diesem Workshop lade ich Dich ein, Deinen Bauch besser spüren und lieben zu lernen. Der Workshop beinhaltet Übungen zur gelösteren Atmung in den Bauch, zur Kräftigung der Muskulatur, Selbstmassage und achtsames Erkunden der „Bauchgefühle“ zur Stärkung der eigenen Intuition.

Bitte komm in bequemer Kleidung und bring eine Yoga-/ oder Gymnastikmatte mit sowie eine nicht zu dünne Decke. Nach Bedarf auch ein kleines Kissen, ein Handtuch.

Im Anschluss an die Yoga-Stunde findet von 20:15-20:45 Uhr eine Meditation statt, an der Du gerne ebenfalls teilnehmen kannst! Bitte bei Interesse mit in die Anmeldung schreiben.

Workshopleitung: Georgia Herrchen

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Yoga

Bringt eure Masken mit, weiteres zu unserem Hygienekonzept schicken wir dann mit der Bestätigung der Anmeldung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Groovig ins Wochenende

DIY: Musik selber machen

Freitag, 27. März 2020 ab 19 Uhr offen

Session, Open Stage, eigenes oder fremdes Material oder zusammen was entwickeln, ausprobieren: Wir vereinbaren vor Ort, was wir machen wollen. Auf jeden Fall wird es ein Abend mit akustischer „Do it yourself Music“. Bringt Eure Instrumente mit, einige sind auch vorhanden. Und natürlich könnt Ihr auch einfach nur zuhören, chillen, quatschen oder lesen.

Organisiert von der AG Akustikmusik

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Küfa - Küche für Alle

eine warme Mahlzeit, etwas politische Information und nette Gesellschaft

Donnerstag, 26. März 2020 ab 19.30 Uhr, wer zum schnippeln kommen mag, ab 17:30

Wir sind eine kleine Gruppe von jungen Menschen, die die Küfa in Wiesbaden wieder aufleben lassen wollen. Dabei kochen wir uns kreuz und quer durch die Kontinente.
Mit euren freiwilligen Spenden unterstützen wir verschiedene soziale Projekte.

Wir freuen uns, mit euch einen gemütlichen Abend bei veganem Essen zu verbringen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seite 1 von 26


Jeden Montag 19 - 23 Uhr

Mittwochs, Freitags und Samstags

Anmeldung


 

Kostenloses Internet bei uns

Kostenloses Wasser bei uns

Saatgut-Tauschbox bei uns



Veranstaltungstipps Wi-Mz:

Frankfurter Info mit z.Z. vielen Online-Terminen

 

Empfohlene Links

Bildungswerk Anna Seghers
Antifaschistisches Archiv
Eine Welt Laden
Fair Trade Produkte und Infos aus aller Welt
Infocafé Cronopios
Infoladen Mainz
Kulturverein Sabot
Jeden Abend geöffnet

Das Wetter

Heute:

Morgen:

Aufgabe des Tages